Ziele 2015 – Wieder schnell werden

Nachdem das Training nach dem letzten Wettkampf gut angelaufen ist, bin ich mal etwas in mich gegangen und habe mich Gedanken gemacht, was ich nächste Saison erreichen möchte. Die Antwort ist ganz einfach: Wieder schnell werden.

Einfach so schnell werden ist aber nicht so einfach, da gehört eine Menge mehr zu, als einfach nur Kilometer abzureißen. Ich habe hierzu das Training der vergangenen Jahre angesehen und versucht ein wenig zu analysieren, wieso ich die schnellsten Wettkämpfe genau dann gelaufen bin, als ich im Verein war.

Eine typische Trainingswoche sah in etwa so aus:

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Ruhetag 10km davon 5x1000m Intervalle Ruhetag 12km, davon 10km TDL Ruhetag 8 km ruhiger DL 8-12 km, Lauf-ABC, Intervalle/TDL
  • Tempo:
    Als ich im Verein war, haben wir trotz unseres unterschiedlichen Leistungsniveau 3 Laufeinheiten die Woche in der Gruppe absolviert. 2 Einheiten waren dabei immer Dauerläufe, die komplett zusammen in der Gruppe gelaufen wurden, eine Einheit im Essener Stadtwald, wo jeder sein Tempo gelaufen ist. Dadurch, dass das Leistungsniveau so unterschiedlich war (Ich war 50min Läufer auf 10km, andere sind aber 35 min Läufer gewesen) und ich der schwächste war, war eigentlich jede Einheit für mich immer eine Tempoeinheit.
  • Regeneration:
    Die Trainingseinheiten mit dem Verein waren Dienstags, Donnerstags & Sonntags. Samstags bin ich noch alleine Laufen gegangen, dann allerdings nie schnell sondern nur ruhig. Dazwischen habe ich aufs Laufen verzichtet, mit erschöpften & belasteten Beinen hätte ich meiner Meinung nach eh keinen großen Trainingseffekt gehabt und das Verletzungsrisiko wäre nur unnötig gestiegen. Durch die Ruhetage konnte ich optimal regenerieren und war immer frisch für die Tempoeinheiten, ich habe mir die Tage nicht mit langsamen „Füllkilometern“ zugeklatscht.

Um das zu erreichen, werde ich mich auf 5 & 10 km Wettkämpfe konzentrieren, wobei ich bisher noch nicht genau weiß, wie meine Wettkampfplanung für 2015 aussieht. Dazu kommen noch Sprintdistanz Triathlons. Alle Wettkämpfe werden in A,B & C-Wettkämpfe aufgeteilt, auf die A-Wettkämpfe wird spezifisch hintrainiert, sie werden meine Saisonhöhepunkte bilden. Die B & C-Wettkämpfe werden voll aus dem Training heraus bestritten, für sie wird nicht extra getapert.

Ob ich damit Erfolg habe, werde ich dann im nächsten Jahr sehen, Zahlen lügen ja bekanntlich nicht…

Zur Zeit steigt die Form rasant an

Zur Zeit steigt die Form rasant an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Proudly powered by WordPress
Theme: Esquire by Matthew Buchanan.